MARTIN HEYNERT

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt für Kriminalfälle und Ermittlungen

  • Bestechung
  • Unlauterer Wettbewerb
  • Kick-Back-Provisionen
  • Spionage
  • Sabotage
  • Ausgründung
  • Unterschlagung
  • Bilanzfälschung
  • Datendiebstahl
  • Produkte nachkochen
  • Mord und Totschlag
  • Erbschaftsbetrug
  • Ausspähung
  • Sexuelle Gewalt

Investigativer, kriminaler Rechtsanwalt

  • Aufklärung und Abwehr von Kriminalfällen
    und unerlaubten Handlungen
  • Ermittlungen in Rechtsangelegenheiten
  • Straf- und Disziplinarverteidigungen
  • Arbeitsrechtliches Fehlverhalten
  • Kindesentziehung, Sorgerecht.

Smarter Kriminalanwalt mit starken strafrechtlichen und investigativen Fähigkeiten, unterstützt von pensionierten Kriminalbeamten. Erhebliche Auslandserfahrung, auch USA. Verfechter der DA MIHI FACTA Lehre. "Da mihi facta dabo tibi ius" = "Gib mir Beweise, dann gebe ich dir Recht." Von Büros in Magdeburg und Hildesheim aus vor Gericht deutschlandweit und ansonsten auch international tätig.


Kriminalfälle

Kriminalfälle - das sind nicht nur Mord und Spionage wie im Fernsehkrimi, obwohl ich davon in den letzten Jahren einige hatte: Eine angeheiratete Millionärsgattin, die ihren Mann vergiften und alles für sich haben wollte; ein Unternehmer, dem die Mitarbeiter die Bremsleitungen manipulierten, um das Unternehmen zu kapern und immer wieder Spionageangriffe oder Sabotage. Viel häufiger sind Vermögensdelikte wie Erbschafts- und Scheidungsbetrug oder Mitarbeiter, die ihr Unternehmen beklauen. Immer wieder bitter sind (sexuelle) Gewaltdelikte und Kindesmisshandlungen. Aktuell bin ich für ein gequältes Kind an einem osteuropäischen Kinderporno-Ring dran, quasi Lügde II. Auch Rufmord oder Verschwörungen (gibt es tatsächlich) sind kriminell. Seit Monaten unterstütze ich eine Gemeinde, deren Bürgermeister gleich von drei ortsansässigen "Zombie-Familien" ständig Morddrohungen bekommt.

Andererseits bin ich momentan an einigen prominenten Strafverteidigungen als Co-Verteidiger beteiligt.

Ermittlungen

Bei solchen Fällen liegt es auf der Hand, dass meine Ermittlungen mehr sein müssen als Registeranfragen und Akteneinsichten vom Schreibtisch aus. Mit meiner eigenen investigativen Erfahrung und der Unterstützung meiner Kommissare gehe ich "raus auf die Straße", stelle den richtigen Leuten im richtigen Moment die richtigen Fragen, finde Mitwisser ("Leichen am Wegesrand") und fahre auch unauffällige Observationen. So haben wir kürzlich ein ganzes Netzwerk aufgeklärt, dass in über tausend Fällen Hausgeräte aus dem Premium-Segment durch Bestellbetrug abgriff. Aktuell suche ich in einer Millionärsscheidung  für den Ausgleich des Zugewinns seine Firmenbeteiligungen, die er verschweigt.

Meine Ermittlungen lassen sich auch gut im Wirtschaftsschutz zur Überprüfung neuer Geschäftspartner oder Projekte einsetzen. Ich kann oft die frühen Signaturen von deliktischen Vorhaben erkennen und Sie warnen. Es macht doch mehr Sinn, Verbrechen zu vermeiden anstatt ihnen hinterherzulaufen.


Investigation