•  

    Wirtschaftskriminalität

Wirtschaftskriminalität ist die schwarze Schwester des geschäftlichen Erfolgs. Wirtschaftskriminalität ist nicht immer gleich "Mafia", sondern es sind auch viele kleine und dennoch sehr schädliche Delikte gegen Unternehmen oder vermögende Privatpersonen. Ein Mitarbeiter, der Betriebsvermögen veruntreut oder sich mit den "Golden Nuggets", also den wichtigsten Geschäftsgeheimnissen, zur Konkurrenz absetzt, ist genauso Wirtschaftskriminalität und ebenso massiv schädlich für den Betroffenen.

Wer Wirtschaftskriminalität abwehren will, muss sie erst einmal aufklären können. Und hier liegen unsere Vorteile. Registeranfragen sollte wohl jeder Rechtsanwalt können, aber das hier ist mehr, wenn wir direkt in das Geschehen springen und Mitwisser konfrontativ angehen.

Personaldelikte

  • Verrat von Interna 
  • Ausgründung (Selbständigmachen)
  • Arbeitszeitbetrug
  • Krankheitsbetrug
  • Spesenbetrug

Wettbewerbsdelikte

  • Spionage
  • Sabotage
  • Produktpiraterie
  • Produktfälschung
  • Rufmord
  • Abwerbung
  • Bestechung

Vermögensdelikte

  • Betrug
    • Eingehungsbetrug
    • Leistungsbetrug
    • Versicherungsbetrug
  • Diebstahl
  • Unterschlagung
  • Untreue
  • Raub
  • Erpressung
  • Korruption (Annahme/Gewährung)