•  

    Strafrechtliche
    Ermittlungen

Da mihi facta: Strafrechtliche Ermittlungen

Wahrheitssuche ist essentiell, um dem Recht zur Gerechtigkeit zu verhelfen. In Rechtsangelegenheiten kommt es nämlich nicht nur auf Rechtsfragen, sondern auch auf die Wahrheit an. Wessen Story stimmt, wer kann seine Story besser beweisen? "Da mihi facta, dabo tibi us" sagten schon die Richter im alten Rom zu ihren Kunden: "Gib mir Fakten, dann gebe ich dir recht". Mit glasklaren Beweisen erspart man sich oft sogar ein Gerichtsverfahren, weil der Gegner dann aufgibt und sich außergerichtlich einigt.

Das neue, geöffnete anwaltliche [Standesrecht] hat die Möglichkeit der eigenen rechtsanwaltlichen Wahrheitssuche (freie Ermittlungen, Sachaufklärung) jetzt ausdrücklich bestätigt. Aber Wahrheit suchen zu dürfen ist das eine, es professionell können  das andere.

Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland haben einige bedeutende Konzerne eigene "Investigation & Intelligence"-Abteilungen eingerichtet, die den Spitzen der Rechtsabteilung und der Geschäftsführung ständig sehr wertvolle Informationen und Beweise liefern.

Wenn Informanten oder Zeugen gefunden und zum Reden gebracht werden müssen, wenn Aussagen gegen Aussagen gestellt werden müssen, also wenn die Wahrheit gesucht werden muss, dann sollte dies mit intelligenter [Investigation] geschehen. Denn beim Zugriff auf menschliche Quellen (Fachbegriff HUMINT) hat man oft nur einen einzigen Versuch. Scheitert dieser, "macht die Quelle zu" und ist für immer verloren.

Vernehmungserfolge, die Entwicklung - der richtigen! - Tathypothesen oder das Finden von gut versteckten Beweisen kann man nur bedingt lernen. Es hat viel mit Intuition, der Erfahrung aus tausenden Fällen, der Fähigkeit, Ungewöhnliches denken zu können ohne in die Paranoia abzugleiten und der investigativen Berufung, dem "7.Sinn", zu tun. Beispiel: Ich fliege um die halbe Welt, will mir - völlig müde - nach der Ankunft nur noch mal eben schnell den Tatort ansehen und laufe direkt in ein Folgedelikt gegen meinen Auftraggeber hinein. Zufall? Fügung?

  • [Investigation] hat die Beschaffung von Beweisen, die voll prüfbar und verifizierbar sind und vor Gericht voll standhalten, zum Ziel.
  • Intelligence ist Beschaffung von Nachrichten (Informationen), die nicht die Stärke eines Beweises haben oder nicht vorgelegt werden sollen. Viele Quellen geben leichter Informationen her als Beweise, weil sie nicht zitiert werden wollen. [Corporate Intelligence] ist wirtschaftlicher Nachrichtendienst, [Counter Intelligence] die Abwehr gegnerischer Aufklärung.