•  

    Counter
    Intelligence

Abwehr

Informationsabschöpfung durch Konkurrenten kann Ihnen schwer schaden.

Meine Counter Intelligence Strategien ermöglichen Ihnen in geeigneten Fällen, feindliche Aufklärung zu erkennen und abzuwehren. Beispiel: Sie haben von einem pensionierten Mitarbeiter (Wissensträger, "egg head") erfahren, dass sich die Konkurrenz um sein, also Ihr, Know-How bemüht ("Headhunting"). Dann geben Sie Ihrem Gegner doch Informationen, aber frisierte. "Grüne Farbe in den Kanal kippen und sehen, wo sie hochkommt" sagen wir dazu. Es nicht illegal und auch nicht unmoralisch, Spionageversuche mit Des-Information zu kontern ("countern").

So kann man mit intelligenter Abwehr Konkurrenzverhältnisse umstrukturieren.

"Wer alles schützen will, schützt nichts." Geheimschutz muss auch wirtschaftlich vertretbar sein. Große amerikanische Unternehmen wie Exxon schützen gezielt nur ihre "Golden Nuggets", indem sie Integrierte Sicherheits Management Systeme (ISMS) auf Basis des amerikanischen Militärprotokolls MIL-STD-882E betreiben. Gut für Sie zu wissen, dass ich mit dem Design solcher Konzepte gut vertraut bin.

-> [Investigation]     -> [Corporate Intelligence]